Seite

Hauptseite
News-Archiv
Forum
Partnerseiten
Gästebuch
Kontakt


Golden Sun

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die vergessene Epoche

Allgemeines
Grundwissen
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Cheats
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Ladenliste
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Klassenliste
Psynergyliste
Levelliste
Feindeliste


Golden Sun: Die dunkle Dämmerung

Allgemeines
Neuigkeiten
Charaktere
Geschichte
Dschinns
Tipps/Tricks
Komplettlösung
Städte und Orte
Schmieden
Waffenliste
Rüstungsliste
Itemliste
Psynergyliste
Artikelsammlung
Retrospektive


Sonstiges

Wissenswertes
Camelot
Beta-Version
Fanbereich
Wallpaper
Musik
Videos
Bildergalerie
Umfragen
Downloads




Besucherzähler:
Online: 20
Heute: 759
Gesamt: 2260632


GSZ auf Facebook GSZ auf YouTube GSZ bei Twitter




Geschichte des Spiels

Die Geschichte von Golden Sun: Die dunkle Dämmerung behandelt die Folgen der Geschehnisse der ersten beiden Spiele. Am Ende von "Die vergessene Epoche" geht die Goldene Sonne auf und die Alchemie ist wieder über die ganze Welt entfesselt. Der dritte Teil spielt 30 Jahre nach diesem Ereignis! Doch eins nach dem anderen ...

Vorgeschichte

Prolog

Vier Elemente bilden die Basis aller Dinge: Erde, Feuer, Wind und Wasser. Die wissenschaftliche Untersuchung dieser Elemente wurde als Alchemie bezeichnet. Doch schon in grauer Vorzeit wurden die Prinzipien der Alchemie versiegelt - aus Furcht, dass die Macht der Elemente die ganze Welt zerstören könne.

Doch gleichzeitig sind diese Elemente die Quelle aller Energie. Nachdem die Prinzipien der Alchemie verborgen wurden, geriet die Welt auf den Weg in den Abgrund.

Die Goldene Sonne befreite die Elemente und rette die Welt. Dies hatte jedoch seinen Preis, denn die Elemente bargen ungeheure Zerstörungskraft in sich ...

30 Jahre sind vergangen, seit die Welt durch eben jenes Phänomen gerettet wurde, das ihr solchen Schaden zufügte: die Goldene Sonne ...


Alchemie

Die Wissenschaft der Elemente "Erde", "Feuer", "Wind" und "Wasser" sowie die Prinzipien der Alchemie sind schon in grauer Vorzeit versiegelt worden. Die Gefahr, dass dieses Wissen in die falschen Hände gerät und die ganze Welt zerstören könnte, war zu groß. Vom Augenblick an, da die Kraft dieser Elemente die Grundlage allen Seins bildete, war die Welt dem Untergang geweiht. Gäbe es da nicht die Prinzipien der Alchemie! Doch vor 30 Jahren brachen die Krieger von Vale dieses Siegel ...


Die Goldene Sonne

Vor 30 Jahren wurde das Siegel über die Geheimnisse der Alchemie von den Kriegern von Vale gebrochen. Damals nahm eine grausame Kraftwelle den Aleph-Berg ein. Der Berg erleuchtete golden und wurde zerstört. Die Zeugen dieses Ereignisses nannten es die Goldene Sonne. Die befreiten Elemente retteten damals die Welt. Doch alles hat seinen Preis. Die Elemente haben sowohl absolute Zerstörungskraft, als auch SChaffenskräft inne. Sie lösten Wellen von Naturkatastrophen aus, die vor keinem Platz der Erde halt machten ...


Die Krieger von Vale

Die acht Krieger von Vale brachen vor 30 Jahren das Siegel, welches über den Prinzipien der Alchemie lagen und retteten so die Welt. Vier der Krieger stammten aus dem Dorf von Vale. So kamen sie zu ihrem Namen. Während sie von den einen als Helden und Retter der Welt gefeiert wurden, gab es andere, die ihnen vorwarfen, die Kräfte der Elemente befreit zu haben. Sie waren der Meinung, dass die elementaren Mächte der Goldenen Sonne Unglück über die gesamte Welt bringen würden.


Psynergy und Adepten

Psynergy ist jene der elementaren Kräfte, die die Grundlage der Alchemie bildet und in der Lage ist, alle mystischen Effekte auszulösen. Als Adepten werden diejenigen bezeichnet, die die Kräfte von Erde, Feuer, Wind und Wasser zu beherrschen wissen. Sie sollen von einer antiken Zivilisation abstammen, die schon vor Urzeiten ausgelöscht wurde.


Dschinns

Elementare Wesen, die die Kräfte von Erde, Feuer, Wind und Wasser verkörpern. Diese empfindsamen Wesen unterstützen die Kräfte der Adepten und können Mächtiges herauf beschwören.


Weyard

Die Welt, in der der Held Matthew und seine Verbündeten leben. Erschaffen aus den Kräfte von Erde, Feuer, Wind und Wasser leben in Weyard die verschiedensten Kreaturen. Der Schaden, der durch das Phänomen der Goldenen Sonne verursacht wurde, ist immer noch überall präsent. Gleichzeitig wurde aber auch eine Kraft frei gesetzt, die der Welt immenses Wachstum beschert.

Man dachte, die Welt könnte ohne das Alchemie-Siegel vor ihrem sicheren Ende beschützt werden, doch es stellt sich heraus, dass die Alchemie in der Vergangenheit wohl nicht umsonst versiegelt wurde. Im ganzen Land bereiteten sich Menschen auf das Ende der Welt vor. Die Macht der Alchemie veränderte die Welt komplett - Kontinente haben sich verschoben und komplett neue Länder entstanden, neue Spezien tauchten auf und eine Katastrophe begann. Merkwürdige Psynergy-Strudel breiten sich auf der ganzen Welt aus und saugen die elementare Psynergy aus der gesamten Umwelt sowie auch den Adepten, die diese Macht ausüben. Nun müssen die Nachkommen der "Krieger von Vale" die Welt vor diesem mysteriösen Übel retten, während sie die im Chaos versinkende Welt durchqueren!



© Daniel Schön 2005 - 2017 | Alle Rechte vorbehalten